Kontaktieren Sie uns für Informationen und Preise !

 

Treten Sie unserer Facebook-Gruppe bei!

Preise, Fotos und Veranstaltungen.

 

Kopieren Sie den Link:

https://www.facebook.com/groups/165050040942357/

Casa Dolzani

Via Forni 29A - 38069 Nago-Torbole sul Garda (TN)





La tranquillità di un paese adatto a famiglie, anziani e bambini... 

Un clima mite e un lago cristallino...

L'appartamento è composto da soggiorno-cucina, camera spaziosa con quattro posti letto

(un matrimoniale e due singoli), bagno, ripostiglio e corte privata esterna per moto e bici.

Parcheggio auto pubblico a 50m.

Provvisto di tutti gli elettrodomestici (microonde, lavastoviglie, frigo, freezer, tv, lavatrice, ferro da stiro, phon)

e di biancheria per la casa (asciugamani e lenzuola), stoviglie e pentole. A disposizione tutto il necessario per i bambini.

Ci troviamo nel centro storico di Nago, in uno dei piccoli vicoli del paese, immersi tra le case del nostro paese.

Nago è un paese adatto alle famiglie, qui puoi trovare supermercato, farmacia, banca, edicola, bar, ristoranti e pizzeria.

Raggiungere il lago è semplice, siamo a soli 1,2km dalla spiaggia. 5 minuti in macchina o in autobus, o 15 minuti a piedi da una strada panoramica che sembra essere una terrazza sul magnifico lago di Garda.

Siamo anche ai piedi del monte Baldo e circondati da una natura mediterranea e rigogliosa, che potrai ammirare nelle tue passeggiate nel verde. A pochi minuti da noi, sono anche facilmente raggiungibili le Cascate del Varone, il cristallino lago di Tenno, la romantica Riva del Garda, Arco ed il suo castello, Torbole e le sue bellissime spiagge!

Saremo sempre a disposizione , durante la tua vacanza, se avrai bisogno di consigli e suggerimenti per le tue mete da visitare.

Non esitare a contattarci per qualsiasi ulteriore informazione! 

 

UNSERE WOHNUNG IST IN NAGO-TORBOLE SUL GARDA (TN).
WIR SIND IN NAGO, IN EINER KLEINER GASSE DES DORFES

Das Haus befindet sich unter anderen alten Häusern

in einer kleinen typischen italienischen Gasse

IN VIA DEI FORNI 29A.
1,2 KM VOM TORBOLE UND GARDASEE ( 5 Minuten mit Auto oder Bus)
3,5KM VOM RIVA DEL GARDA UND ARCO.

Im Dorf gibt es Supermarkt, Kiosk, Obst und Gemüseladen , Apotheke, Friseur, Kiosk, 

Restaurants, Pizzerien, Cafés, Eisdiele, Bank, Fußballplatz , Spielplatz.
 
Der Wohnung hat ein Wohnzimmer mit Kuche ,

komfortable Badezimmer mit Dusche

und ein Schlafzimmer mit :einem Doppelbett für 2 Personen und 2 Einzelbette,

Moderne Einrichtung,

Bad mit Dusche und eine Wickelkommode , Wohnraum mit Küche,

TV, Bettwäsche und Handtücher sind im Mietpreis enthalten und werden Ihnen

komfortabel gestellt.
Unsere Haus befindet sich im Erdgeschoss, in einer kleiner Gasse des Dorfes.
Handtücher, Bettwäsche, Haushaltsgeräte (Spülmaschine, Waschmaschine, Mikrowelle, Backofen, Kühlschrank, Gefrierschrank, TV) sind in der Ferienwohnung.
Der Preis beinhaltet alles.
Die Wohnung ist neu, 2012.
Öffentliche Parkplätze stehen in 50m.

Die Wohnung (50 Qm),mit einem unabhängigen Eintritt,ist im Erdgeschoss.
Der erfrischende Wind (bekannt als Torboles “Peler” und “Ora”) ist ein weiterer bemerkenswerter Pluspunkt. Morgens weht er erfrischend und mild,

nachmittags saust er etwas stärker und wärmer durchs Tal.

Den Föhn können Sie zu Hause lassen und die Klimaanlage wird praktisch überflüssig.

Nago ist im nördlichen Gardaseegebiet, 1 km von Torbole, einem weltberühmten

Segel-und Surfzentrum, 3 km von Arco, dem Erholungs und Kurort dank

des milden Klimas und der Weltstadt des Freeclimbing, 3 km von Riva del Garda,

der wunderschönen Badeort und der Hauptstadt des nördlichen Gardaseegebiet.
Der Sarcatal ist reich an Radwegen, die wunderschöne und vielfältige Wanderungen

durch die Natur anbieten.
Wir bereiten uns darauf vor, Ihre Erwartungen zu erfüllen, und bei Ihrer Ankunft werden

wir Ihnen entsprechende Auskünfte und entsprechende Leistungen bieten. 

 

Kinder

Kinder sind herzlich willkommen.

Auf Anfrage stellen wir kostenlos ein Kinderbett im Zimmer.

Wir haben auch eine Wickelkommode, einen Kindersitz und eine Baby Badewanne.

 

Vorschläge zur Entspannung

Genießt die unvergleichliche Entspannung, die nur die Verbindung See und Gebirge bietet.

Ein Spaziergang im Olivenhain von Arco, Nago, Riva, Torbole...am See, in den Wäldern,

auf den grünen Weiden im Gebirge oder ein Aperitiv auf der Burg, sind die besten Mittel gegen jeglichen Stress. 

Und all dies in umnittelbarer Umgebung, nur wenige Geh- oder Autominuten entfernt.

 

 

 Wir versichern Ihnen, daß wir alles mögliche tun werden,

um Ihnen einen angenehmen und ausgeglichenen Urlaub anzubieten.

Wir garantieren Ihnen  ein sehr sauberes und komfortables Ambiente

und einen immer akkuraten, herzlichen und zuvorkommenden.

 

 

 

"Quanto vorrei avere

i miei amici accanto per godere
insieme del panorama che

mi si presenta dinanzi!
Avrei potuto essere

fin da questa sera a Verona            

ma mi si prometteva allo sguardo

un' opera ammirevole della natura:
il meraviglioso lago di Garda."   

Goethe

Nago ist ein charmantes Dörfchen mit mediterraner Vegetation.                                      

Der Ausblick über den Gardasee lässt Sie  den Atem anhalten.                                      

Die Burg von Nago  ist von einem wunderschönen Park umgeben.

 Der Naturpark Monte Baldo, auch „Garten Europas“ genannt, befindet sich  auf dem Gebiet von Nago-Torbole und ist für seinen botanischen Reichtum bekannt.

Das mediterrane Klima begünstigt den Anbau   von Olivenbäumen und Zitronenbäumen.

 

 

Mitten in Nago beginnt mit der „Strada del Monte Baldo“                     

eine abenteuerliche, serpentinenreiche Straße hinauf  zum Monte Baldo.

Unterhalb des Ortes liegen die so genannten „Marmitte dei Giganti“.

Da sind in der Eiszeit entstandene Gletschertöpfe,

an deren Steilwänden es sich hervorragend Klettern lässt.

Die Wand „Palestra di Roccia“ ist einer der beliebtesten Kletterfelsen in der Umgebung.

 

 

Torbole

Das uralte Fischerdorf Torbole liegt direkt an der Gardesana Orientale,

umgeben von steilen Felsen. Schon Johann Wolfgang

von Goethe war vom Anblick des Ortes begeistert. Steile Felswände der Rocchetta

und des Monte Brione stehen hier fast senkrecht

im See. Das milde Klima begünstigt eine üppige mediterrane Flora.

Wobei die permanenten Windverhältnisse dafür sorgten,

dass Torbole heute zu den besten Surfrevieren Europas zählt.

Mit Surfstrand, Surfcenter, Surfschulen und Shops ist der Ort speziell auf junge,

sportliche Besucher eingerichtet.

 

Nago

Nago, eine ehemalige Zitadelle, ist heute ein kleines ruhiges Bergdorf oberhalb

von Torbole , eingebettet zwischen Weinreben, etwa 150 m über dem See.

Mit seinem atemberaubendem Panorama wird es auch als „Tor zum Gardasee“ bezeichnet. Archeologische Funde beweisen, dass Nago bereits in der Vorgeschichte besiedelt war.

Auch heute noch hat der Ort sein mittelalterliches Aussehen bewahrt. In verwinkelten, kopfsteingepflasterten Gassen gibt es malerische, wuchtige Häuser in alpiner Architektur.

Außerhalb des Ortes ragt die Ruine des Castel Penede auf dichtbewachsenem Felsen empor. Von Nago aus führt eine serpentinenreiche Straße zum Monte Baldo hinauf.

Unterhalb des Ortes geht es zu den „Kesseln der Riesen“,

den Marmitte dei Giganti, in der Eiszeit entstandene Gletschertöpfe.

Der beliebteste Kletterfelsen in der Umgebung ist die Wand

„Palestra di Roccia“

Sehenswürdigkeiten von Nago – Torbole

Castel Penede

Die Burgruine Penede, etwas außerhalb von Nago, erhebt sich

auf 180 m Höhe auf einem Felsen in strategisch bedeutender Position.

Mit dem gewaltigen Ausblick war sie seit jeher prädestiniert für die Kontrolle des Passes.

Das Castel wurde ausschließlich zu militärischen Zwecken genutzt.

Mit seinen Gängen und Schützengräben war es noch Schauplatz des Ersten Weltkrieges.

Naturpark Monte Baldo

Der Naturpark des Monte Baldo ist bekannt für seinen botanischen Reichtum,

er gilt als „Garten Europas“.

Zahlreiche, einzigartige Pflanzenarten haben den Park weltweit berühmt gemacht.

Kleiner Hafen Torbole

Im pittoresken kleinen Hafen gibt es noch die charakteristischen Bauten des „Alten Zolls“

aus dem 15. Jh. zu sehen.

 An der Fassade befindet sich ein großes Wandgemälde von Hans Lietzmann

„Der heilige Antonio spricht mit den Fischern“.

Am kleinen Hauptplatz in Torbole erinnert eine Gedenktafel

an den Besuch Johann Wolfgang von Goethes am Gardasee.